SEMINAR
LORENZ SCHWARZ
 
Die Veranstaltung vermittelt tontechnische Grundlagen für das Arbeiten mit Klang in den Bereichen Film, Video und Audiokunst.
Es werden Aufnahmeverfahren für Sprache, Musik und (Umgebungs-)Geräusche erläutert sowie die Bearbeitung von Audiodateien mit den gängigen Softwaresystemen demonstriert.
Ein Schwerpunkt der praxisorientierten Veranstaltung ist die Vertonung von visuellen Arbeiten, wobei ebenso auf die Umsetzung von reinen Audioarbeiten und experimentellen Klanginstallationen eingegangen wird.
Folgende Bereiche werden behandelt:
- Feldaufnahmen, Recording am Set und im Studio
- Foley
- Funktionsweise und Verwendung von Mikrofonen und Aufnahmegeräten
- Erzeugen von Soundeffekten und stimmungstragenden Klängen
- Einsatz von Filtern und Effektgeräten
- Tonmischung
Nach Absprache mit den Lehrenden können Teilnehmer und Teilnehmerinnen bewertbare Seminararbeiten anfertigen bzw. Seminarvorträge übernehmen.
Das Seminar ist offen für Studierende aller Fachgruppen.
 
Terminbeschreibung: 25.11.-27.11. / 02.12.-06.12.
Zeit: ganztägig ab 10 Uhr
Beginn: 25.11.2019
Kontakt: lschwarz<at>hfg-karlsruhe.de
Ort: Raum 351, Großes Soundstudio
Scheinerwerb: Leistungsschein Medienkunst