Der Konferenzbeitrag ‚Border: A Live Performance Based on Web AR and a Gesture Controlled Virtual Instrument' wurde im Wettbewerb der Internationalen Konferenz 'New Interfaces for Musical Expression 2019' von der Jury zur Präsentation ausgewählt. Dr. Paul Modler und Kiyu Nishida vertreten die HfG Karlsruhe bei der Poster Session am 5. Juni 2019.
 
New Interfaces for Musical Expression (NIME) ist eine internationale Konferenz, die sich der wissenschaftlichen Erforschung der Entwicklung neuer Technologien und ihrer Rolle für den musikalischen Ausdruck und die künstlerische Darbietung widmet. Die Konferenz begann als Workshop im Jahr 2001 und wird seitdem jedes Jahr weltweit abgehalten.
Die 19. Ausgabe von NIME wird an der Universidade Federal do Rio Grande do Sul im brasilianischen Porto Alegre ausgerichtet. Es werden Vorträge, Installationen, Konzerte und Workshops abgehalten. Forscher und Musiker aus aller Welt teilen ihr Wissen und arbeiten an der Entwicklung neuer musikalischer Schnittstellen.
 
Konferenz „New Interfaces for Musical Expressions“ an der Universidade Federal do Rio Grande do Sul in Porto Alegre (Brasilien), 3.- 6. Juni 2019 Mehr Informationen zur Konferenz: https://www.ufrgs.br/nime2019/