14. Juli 2011 (All day)

57

Die Künstlergruppe Institut fuer Feinmotorik (MK-Sound Student Florian Meyer, Mark Brüderle, Daniel van den Eijkel, Marc Matter) in Zusammenarbeit mit Tim Elzer erhält den vom Südwestrundfunk (SWR) gestifteten Karl-Sczuka-Preis 2011 für Hörspiel als Radiokunst. Sie wird für das Radiostück „Die 50 Skulpturen des Institut fuer Feinmotorik“, einer Produktion von SWR2 ars acustica ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 12.500 Euro verbunden.

SWR2 Karl-Sczuka-Preis